Studienreise Adriabogen

Von Porec bis Ravenna

30. März bis 8. April 2020 mit Dr. Michael Groß

Der Glanz der Mosaike und das intensive Licht der adratischen Lagunenlandschaften gehören zusammen. Nur wer diese Kunstwerke mit dieser Landschaft erlebt, begreift die besondere Ausstrahlung musivischer Werke in dieser Region. Die sich ständig wandelnde Schwemmlandschaft zeichnet ein abwechslungsreiches Geschichtsbild. Bedeutende Handelsstädte wie Aquileia, Adria und Spina sind längst verschwunden, nachdem Byzanz und schließlich Venedig, am Ende gar Triest weite Teile des adriatischen Meeres beherrschten. Genießen Sie diese abwechslungsreiche Fahrt in einer noch ruhigen Zeit, in der die Natur schon voll erblüht und das Licht besonders reizvoll ist.

 

Details folgen bald.